Zum Vormerken: Die Mitglieder des Vereins KultiC Limburgerhof e.V. sind zur Mitgliederversammlung am 23.11., 18:30 Uhr, ins Kino Capitol (Limburgerhof) eingeladen. Diese Versammlung durfte wegen Corona nicht im Januar stattfinden. Nun muss aber, für seine Arbeit im Jahr 2020, der Vorstand entlastet werden. Außerdem gibt es Neuwahlen. Alle Vorstandsmitglieder kandidieren erneut. Da die Versammlung kurz ausfallen wird - es gibt ja nicht viel zu berichten - wird im Anschluss für alle kostenlos der Film "Mrs. Taylor´s Singing Club" gezeigt, eine britische Komödie. Eine schriftliche Einladung mit Anmeldeformular geht allen Mitgliedern zu. Wir freuen uns, Sie bald wieder im Kino zu sehen!

Unser Verein hat die monatliche Vorführung von englischen Filmen im Original mit Untertiteln übernommen. Am Wochenende des 17. September öffnet das Kino endlich wieder seine Pforten. Wir starten unser Programm im Oktober. Alle OmU-Filme werden in Zusammenarbeit mit der vhs Rheinpfalzkreis gezeigt. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite des Kinos über die aktuellen Corona-Regeln.

7.10.: Eine Frau mit berauschenden Talenten (frz.)

Isabelle Huppert spielt eine unterbezahlte Dolmetscherin, die durch ihre Übersetzungsarbeit bei der Polizei von Drogengeschäften erfährt, in die sie selbst einsteigt.

21.10.: Love Sarah (engl.)

4.11.: Die Dirigentin (niederld.)

18.11. Mrs. Taylor´s singing club (engl.)

Vier Frauen, deren Männer im Afghanistan-Krieg eingesetzt sind, gründen ein Gesangs-Quartett, um bei guter Laune zu bleiben, – und werden berühmt. Feel-Good-Film mit Kristin Scott Thomas.

2.12.: Rosas Hochzeit (span.)

Rosa (Candela Pena) verlässt mit 45 Jahren die Großstadt Valencia und baut sich in einem kleinen Küstenort eine Schneiderwerkstatt auf. Und sie plant zu heiraten. Ihre Hochzeit entpuppt sich als sehr ungewöhnliche Feier.

16.12. Dream Horse (engl.)

Eine walisische Putzfrau will sich einen Traum erfüllen und ein Rennpferd züchten. Mit finanzieller Unterstützung ihres Dorfes schafft sie es, eine Stute zu kaufen, diese von einem berühmten Hengst besamen zu lassen und das Fohlen großzuziehen.

Einlass: 19:00

Beginn: 19:30 Uhr mit einem Kurzvortrag, anschließend der Film

Eintritt: 9.- Euro, Mitglieder und Sprachkursteilnehmer 5.- Euro

Im Dezember konnten nun weder "Les Invisibles" aus unserer OmU-Reihe mit der vhs Rheinpfalzkreis gezeigt, noch eine Matinee für unsere Mitglieder veranstaltet werden. Die Jahreshauptversammlung des Vereins, sonst immer gleich am Jahresanfang, haben wir vorsichtshalber auf den 15. April 2021 verschoben. Mit weiteren Planungen sind wir ebenfalls sehr zurückhaltend. Wir haben einiges vor, wissen aber wie die meisten Vereine nicht, was davon verwirklicht werden kann.

Ab Januar übernimmt, wie bereits angekündigt, unser Verein die Movie-Time-Veranstaltungen mit Filmen in englischer Sprache, die bisher von den Kinobetreibern durchgeführt wurden. Wir freuen uns auf diese Aufgabe und begrüßen es, dass der Verein nun alle fremdsprachigen Filme, die im Capitol laufen, unter seine Fittiche nehmen darf. Wir hoffen, dass wir diese Reihe bald planen dürfen.

Außerdem wollen wir einen Ausschuss zusammenstellen, der die Organisation der Kindertheaterveranstaltungen übernimmt. Bisher sind wir drei Mitglieder und würden uns über zwei weitere Teilnehmer freuen. Ziel ist es, mindestens fünf Kindertheaterveranstaltungen im Jahr durchzuführen. Die Organisation beinhaltet die Wahl der Stücke, den Kontakt zu den Theatergruppen, die Antragstellung rund um die Förderung und schließlich Werbung und Durchführung. Die Kindertheaterszene ist bunt und interessant, die Theatergruppen verdienen es, gerade jetzt gefördert zu werden, damit sie auftreten können. Wenn Sie interessiert sind, melden Sie sich auf unserer Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder sprechen Sie Herrn Janneck im Kino an.

Wir starten ins neue Jahr voller Hoffnung, dass die Kinos wieder öffnen und wir als Verein ein ansprechendes Programm vorstellen dürfen. Allen Kinoliebhabern wünschen wir, dass sie gut und gesund durch diese schwierigen Zeiten kommen, damit wir uns demnächst im Kino treffen können.

Über den Verein

Capitol Limburgerhof

Der Verein “Kultur im Capitol Limburgerhof e.V.” wurde im Juni 2015 gegründet und im März 2016 ins Vereinsregister eingetragen. Die Mitglieder haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Erhalt und Fortbestand des 1954 erbauten Lichtspiel­theaters Capitol zu unterstützen.

Werden Sie Mitglied und helfen Sie mit, das Capitol als kulturellen Mittel­punkt in Limburgerhof zu erhalten!

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Vereins­nachrichten

Unsere Partner

Capitol Limburgerhof

Leo Ticket